Cleverer MSC Seelze

von | Mai 1, 2018

Halle mit Pech

Es war ein schönes und schnelles Spiel, das die rund 300 Zuschauer am Sonntagnachmittag in Halle sahen. Am Ende setzte sich die cleverere Mannschaft durch. Der 1. MSC Seelze nutzte seine Chancen konsequenter und siegte mit 6:4 beim 1. MBC 70/90 Halle. „Es war eigentlich ein Spiel auf Augenhöhe“, befand Halles Vorsitzender Torsten Wochatz. „Wir hatten viele Chancen, Seelze war aber einfach effektiver.“ Die Gäste gingen schnell durch Tore von Dovydas Zilius (2., 4.) mit 2:0 in Führung. Marc Wochatz konnte dann in der 13. Minute verkürzen.Vygandas Zilius stellte eine Minute später den alten Abstand wieder her. Im zweiten Viertel war es erneut Dovydas Zilius, der in der 22. Minute auf 4:1 für Seelze erhöhte. Marc Wochatz brachte die Gastgeber in der 52. Minute wieder heran, ehe Dovydas Zilius drei Minuten später auf 5:2 für die Niedersachsen erhöhte. Halle gab sich aber nicht auf. Enrico Wochatz verkürzte in der 59. Minute auf 3:5. Vygandas Zilius war in der 70. Minute letztmals für den 1. MSC erfolgreich. Die gute kämpferische Leistungs Halle wurde in der 71. Minute mit dem vierten Treffer durch Enrico Wochatz belohnt.

(Quelle: https://www.motoball-bundesliga.de/spielberichte/)

Die aktuelle Tabelle.

Pos.MannschaftSp.SUNToreAPkt
11210021154830
212903664227
3128131144525
412615696319
512507606215
612309421049
7120012241260

Nächstes Spiel

MSC Jarmen vs 1. MBC 70/90 Halle

Bundesliga Nord

Die letzten News.