Starker Auftritt beim amtierenden Nordmeister

In Ihrem 1.Meisterschaftsspiel der Saison 2017 lieferten Halles Motoballer beim 1.MSC Seelze eine starke Leistung ab.Das Spiel gewann Seelze am Ende mit 7:3.

Bereits im 1.Viertel gelang Seelze ein 3:0 Vorsprung.
Der MBC gab sich aber nicht auf und kam mit 2 Treffern durch
Marc Wochatz zurück. Ein weiterer, regulärer erzielter Treffer
durch Wochatz wurde vom Schiedsrichter aberkannt.

Mit dem 3:2 ding es in das 3.Viertel. Seelze baute den Vorsprung auf 4:2 aus. Marc Wochatz schaffte wiederum, mit einem straffen
16 meter Schuss den Anschlusstreffer. 4:3 der Spielstand zu Beginn des letzten Viertels.

Die kleine Sensation lag in der Luft.

Am Ende war es ein abgefälschter Ball. Der die Seelzer auf die
Siegerstrasse brachte. 5:3. Als dann noch Halles Torwart Michael Quente getunnelt wurde, war die Luft beim MBC raus. Seelze erzielte kurz vor dem Ende das 6 zu 3. Trotzdem Halle hat stark gespielt und mit dieser Mannschaftsleistung sollte ein Sieg am kommenden Sonntag, im heimischen Stadion, drin sein.

– Beginn im Stadion Halle/Neustadt ist um 15.00 Uhr.

Gegner ist der MSC Kolbra Malchin. Malchin verlor am Wocheende gegen den MBC Kierspe mit 2:3.