presse-thumb-mbc-kierspe-2015Überzahl | Schlammschlacht | Spielabbruch
Pressebericht 1.Motoballclub 79/90 Halle e.V. in ADAC

Der MBC aus Halle bekleckerte sich zwar am heutigen Spieltag, aber nicht mit Ruhm. 

Im Detail. Am Sonntagnachmittag bei anfangs wunderschönen Wetter ging der MBC früh in Führung. Zahlreiche Motoballfans bejubelten den ersten, so wichtigen Treffer für das eigene Selbstvertrauen. Danach passierte nicht viel. Bis kurz vor Ende des ersten Viertels. Als der MBC seinen Vorsprung auf 2:0 ausbaute. Nach einem folgenden halleschen Konter und einem Schuss auf´s Kiersper verletzte sich der Torwart bei einer Parade so stark, dass er nicht weiter spielen konnte. Ein Notarzt musste gerufen werden. Wir wünschen im Namen des Verein gute Besserung. Ein Feldspieler musste ins Tor und somit spielten die Kiersper ab den letzten Minuten des  1. Viertels in Unterzahl. 2:0 der Zwischenstand.

Das 2.Viertel begann und das dritte Tor für Halle fiel zeitig. Es sollte eigentlich wie eine sichere Sache aussehen. Doch Fehlanzeige. Die Kiersper hielten lange aufopferungsvoll und kämpferisch mit. Klassisch wurde MBC aus Halle 3x mal  ausgekontert, und kassierte so folgerichtig die unnötigen Tore. Zum Glück konnten die Hallenser ebenfalls nachlegen, was in der Art von Überzahl natürlich ein Muss ist. Verschweigen wollen wir nicht, dass Halle 2 Elfmeter vergab. 5:3 Stand es nur nach der Hälfte der Spielzeit.

Zum Beginn des dritten Viertel zogen so langsam dunkle Wolken auf. Wir bedanken uns hier bei unseren tapferen Fans, die lange dem Spiel zuschauten und bei dem zunehmenden Regen durchhielten. Die Kiersper zahlten in dieser Phase so langsam Ihren Tribut. Der Platz wurde immer schwerer zu spielen. In Unterzahl, über die gesamte Spielzeit, gingen so langsam die Kräfte aus. Die Platzherren schossen weitere 6 Tore und die Kiersper 1 Tor.  So dass es zum Ende in Strömen regnete und 11:4 für Halle stand.

Das Spiel musste allerdings zu Beginn des vierten Abschnitts von den Schiedsrichtern abgebrochen werden. Aufgrund der heftigen Regenfälle war ein Fortführen der Partie nicht mehr möglich.

Halle zog mit diesen Sieg gleich auf dem Dritten aus Jarmen und festigt somit seine Ambitionen auf die Play-Off´s. Diese würde der Verein zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte erreichen. Was ein riesiger Erfolg für die Hallenser wäre. Keine Selbstverständlichkeit war es außerdem, dass 2 Spieler ( Tino Schönian | Tim Piper)  aus ihrem Urlaub zurückkamen und Tony Hocke extra aus München für das Spiel anreiste. Für diese Aufopferung möchten wir uns an diesem Tage zum dritten Mal bedanken. Das letzte Heimspiel bestreiten die Hallenser am 16.08. gegen die Kobras aus Malchin.

Tore:
Halle: Hans-Ulrich Niebuhr (2) und Marc Wochatz (8)
Kierspe: Simon Konopka (3) und Tim Moritz Müller