Halle holt die ersten Punkte in neuen Trikots

Am Samstagnachmittag konnte auch erstmals der 1. MBC 70/90 Halle gewinnen. Vor der stattlichen Kulisse von rund 450 Zuschauern gewannen die Gastgeber mit 7:2 gegen den MSC Kobra Malchin. Dabei taten sich die Hausherren in den ersten beiden Vierteln noch schwer gegen die Kobras. Auf dem schwer bespielbaren Platz aufgrund der Regenfälle hieß es nach 20 Minuten noch 0:0. In der 33. Minute brachte dann aber Marc Wochatz Halle in Führung. Michel Kühnel nutzte allerdings in der 40. Minute einen Abwehrfehler zum Ausgleich. Zwei Minuten nach der Halbzeit war es erneut Marc Wochatz, der den 1. MBC wieder nach vorne brachte. Erst im letzten Viertel platzte der Knoten bei den Gastgebern endgültig. Marc Wochatz (64., 67.) sorgte mit einem Doppelschlag für die Vorentscheidung. Der zweite Treffer für Malchin von Philipp Lück (70.) brachte Halle nicht mehr aus dem Konzept. Wochatz (74., 77.) und Tino Schönian (76.) machten alles klar zum verdienten 7:2-Sieg.

( Quelle: motoball-bundesliga.de )

Mannschaftsaufstellung:
Tor: Michael Quente, Nico Kanzler

Feld: Tino Schönian, Marc Wochatz, Mario Lindemann, Bejamin Walther, Enrico Wochatz

Pin It on Pinterest