Stadtrat ebnet Weg

von | Jul 16, 2020

In der vergangenen Stadtratssitzung stimmten Halles Stadträte für den Flächentausch des brachliegenden GWG Geländes im Industriegebiet Halle-Neustadt. Die Stadt Halle tauscht eigene Flächen mit der GWG.

Auf dem Gelände kann dann der 1.MBC 70/90 Halle  sein neues Motoballstadion errichten. Auf der seit 1987 betrieben Spielfläche im Stadion Halle-Neustadt gibt es seit Jahren Streit mit einigen Anwohnern. Der  Platz ist nicht mehr zu halten, zumal auch dort eine Sanierung notwendig gewesen wäre.

Derzeit laufen die planerischen Vorarbeiten. Sollte es dem Verein gelingen, die notwendigen Mittel zu akquirieren, könnte schon 2022 auf dem neuen Gelände gespielt werden.

Die letzten News.

Wir brauche eure/Ihre Unterstützung!

Wir brauche eure/Ihre Unterstützung!

Spendenaufruf Für einen Stadion-Neubau des 1. Motoballclub 70/90 Halle e. V. Liebe Vereinsmitglieder, Freunde und Liebhaber des Motoballsports, wir sind auf eure/Ihre Hilfe und Unterstützung angewiesen. Das Landverwaltungsamt teilte uns vor ein paar Wochen mit, dass...