Beste Vereinsplatzierung

von | Sep 25, 2022

+++ Pressemitteilung +++

Eigentlich hatte sich der MBC vorgenommen einen Sieg nach Haus zu fahren. Leider war an diesem Tag das Durmersheimer Tor wie vernagelt. Der Ball wollte einfach nicht über die Torlinie. Und gute Chancen hatten die Hallenser.

Die erste Viertelstunde schien das Spiel ausgeglichen und Halle drückte extrem auf das gegnerische Tor. In der 6. Minute hatte Benny eigentlich eine 100%ige Chance. Es wollte aber einfach kein Tor fallen. Zwei kleine Unaufmerksamkeiten in der Abwehr bescherten 2 Treffer für Durmersheim. Kevin Tritsch (13) und Jonas Burger (15) schossen ihre Farben im Führung.

Das zweite Viertel zeichnete sich durch viel Strafraumgewühle aber wenigen nennenswerten Chancen aus. Keiner wollte so richtig Tore schießen. Außer Gero Pelic (29), er baute die Führung zum 3:0 weiter aus.

Das dritte Viertel war von vielen Freistößen geprägt. Halle hatte seine Chancen, bekam wie bereits erwähnt den Ball nicht ins Tor. Michael Jokers (47, 54) erzielte für Comet 2 weitere Tore. Einen kurzen Schreckmoment bekamen die halleschen Fans kurz vor Abpfiff. Michael Quente, der hallesche Stammkeeper, musste wegen wiederholten Kreis betreten für 2 Minuten vom Platz.

Viele Pfiffe und daraus resultierende Freistöße zeichneten auch das vierte Viertel aus. Ein richtiger Spielfluss wollte einfach nicht aufkommen. Der MBC nutzte seine Chancen nicht. Selbst als Timo Brunner, der Keeper von Durmersheim, für 5 Minuten vom Platz musste. Stefan Teuermann (71), Norman König (80) und Norman Brunner (80+1) machten in der Schlussphase den Deckel drauf.

Die halleschen Spiele können trotzdem erhobenen Hauptes aus der Partie gehen. Mit Platz 2 in der Bundesliga-Nord und Platz 6 in den Playoff´s erreichte man die besten Platzierungen des Vereins.

 

Die letzten News.