Ergebnisse

MannschaftGoalsSpielausgang
MSC Jarmen5Win
MSC Pattensen4Loss

MSC Jarmen

2André Ickert Feldspieler
3Robert Vaegler Feldspieler
4Daniel Ehlert Feldspieler
7Max Tews Feldspieler
9Miguel Gomez Feldspieler

MSC Pattensen

2Michael Penkert Feldspieler
3Jörg Leipert Feldspieler
5Tobias Schulz Feldspieler
7Florian Bühre Feldspieler
11Tobias Hahnenberg Feldspieler
20Dennis-Dominic Kalter Torwart
22Max Gernoth Feldspieler
9Dustin Hoppenstock Feldspieler

Details

Datum Zeit League Saison Spieltag
17. März 2018 80' ADAC Pokal 2018 1. Runde (H)

Austragungsort

Arena Jarmen
Müssentiner Weg 5, 17126 Jarmen, Deutschland

Zusammenfassung

Nach der klaren 1:12-Hinspielniederlage war ein Weiterkommen für den MSC Jarmen im ADAC Motoball-Pokal so gut wie aussichtlos. Trotzdem warf die Mannschaft im Rückspiel gegen den großen Favoriten aus Pattensen noch einmal alles in die Waagschale und erkämpfte sich vor den rund 300 Zuschauern einen verdienten 5:4-Sieg. Das erste Viertel bliebt torlos. Im zweiten Abschnitt brachte Robert Vaegler mit zwei Toren bei einem Gegentreffer von Tobias Hahnenberg die Hausherren mit 2:1 in Führung. Im dritten Viertel wurde es nach Angaben von Jarmens Sportleiter Roland Kick etwas ruppiger. Vor allem die Gäste legten eine härtere Gangart ein. Jarmen blieb nach dem dritten Viertel mit 4:3 in Führung. Die Tore für die Heimmannschaft erzielten Daniel Ehlert und Max Tews. Für die Gäste aus Niedersachsen waren Florian Bühre und Hahnenberg erfolgreich. Im letzten Abschnitt markierte Tews zunächst das 5:3. Tobias Hahnenberg konnte aber noch das 5:4 für den MSC Pattensen erzielen, der in der nächsten Runde auf den MSC Ubstadt-Weiher trifft.

 (Quelle: https://www.motoball-bundesliga.de/spielberichte/)