Ergebnisse

MannschaftGoalsSpielausgang
MBV Budel5Win
MSC Comet Durmersheim3Loss

MBV Budel

1Christiaan Aikens Torwart
2Bart Hompes Feldspieler
3Stan Looijmans Feldspieler
4Stan Gielen Feldspieler
5Kenny Houpen Feldspieler
6Sven Neijssen Feldspieler
6Ferry van Beek Feldspieler
7Carlo Van Geldrop Feldspieler
9Miel Looijmans Feldspieler
10Dimitar Iliev Torwart

MSC Comet Durmersheim

2Michael Jockers Feldspieler
4Gennadi Mits Feldspieler

Details

Datum Zeit League Saison Spieltag
1. Juni 2019 80' Bundesliga Süd 2019 6

Zusammenfassung

Big Points für Philippsburg und Budel

In den beiden Samstagsspielen der Motoball-Bundesliga Süd setzten sich der MSC Philippsburg klar in Malsch und der MBV Budel zuhause gegen den MSC Comet Durmersheim durch. Dadurch konnten die beiden Sieger wichtige Punkte im Kampf um einen Play-Off-Platz sammeln.

Eigentlich hat für den MSC Comet Durmersheim am frühen Samstagabend in Budel alles gut angefangen. Nach 30 Minuten führten die Gäste aus Baden mit 3:1. Michael Jockers (2) und Mitc Genadii erzielten die Tore für Durmersheim. Zischenzeitlich traf Miel Looijmans für die Hausherren. Stan Looijmans konnte vor der Halbzeit in der 36. Minute noch einmal auf 2:3 für den MBV Budel verkürzen. Trotzdem waren die Gäste in den ersten 40 Minuten das bessere Team, da sie ihre Chancen auch konsequent nutzten. Nach der Halbzeit drehte sich aber das Blatt. Budel übernahm mehr und mehr die Initiative und drehte die Partie. Stan Looijmans glich in der 44. Minute aus und Miel Looijmans brachte seine Farben in der 49. Minute erstmals in Führung. Der MSC Comet fand dann kein Mittel mehr, um zurück in die Partie zu kommen. Miel Loijmans machte in der 68. Minute mit seinem dritten Treffer zum verdienten 5:3-Endstand alles klar. Damit holte der MBV Budel wichtige Punkte gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf um Platz vier in der Südliga.

Quelle: https://www.facebook.com/Motoball/