HALLE/MZ/MPI.

Reizvoller könnte der Heimauftakt in der Bundesliga-Saison 2010 kaum sein: Wenn die Motoballer des MBC 70/90 Halle am Sonntag ab 15.30 Uhr auf dem Hartplatz des Neustädter Stadions im Bildungszentrum den MSC Kobra Malchin empfangen, wird ein Klassiker neu belebt.

Im Jahr 1989 standen sich beide Mannschaften zum letzten Mal gegenüber – in der DDR-Meisterschaft. Das Team aus Mecklenburg hieß da noch MC Kraftverkehr Malchin, Halle spielte als MC Bau und Grobkeramik. Mittlerweile haben die Hallenser 20 Jahre Bundesliga-Erfahrung, die Gäste gründeten sich erst im letzten Jahr neu. Somit genießt der MBC 70/90 die Favoritenrolle, was ansonsten in der Bundesliga nur selten der Fall ist.

Personelle Veränderungen gab es im Vergleich zum Vorjahr bei den Hallensern nicht. Auch das gleiche Problem hat Bestand: Es wird ein weiterer Torwart gesucht.

Zum Artikel! (Quelle: www.mz-web.de)