Ergebnisse

MannschaftGoalsSpielausgang
MSC Taifun Mörsch10Win
MSC Seelze2Loss

MSC Taifun Mörsch

6Robin Faisz Feldspieler
7Justin Tichatschek Feldspieler
8Lucca Fuchs Feldspieler
55Patrick Palach Feldspieler

MSC Seelze

23Dovydas Zilius Feldspieler

Details

Datum Zeit League Saison Spieltag
2. März 2018 80' ADAC Pokal 2018 1. Runde (H)

Zusammenfassung

Der MSC Taifun Mörsch gab sich im Duell der Staffelmeister am Samtagnachmittag keine Blöße. Vor den rund 100 Zuschauern im Erwin-Schöffel-Stadion setzten sich der MSC Taifun Mörsch klar mit 10:2 gegen den 1. MSC Seelze durch. Die Hausherren hatten die Partie von Beginn an im Griff und führten im ersten Viertel durch Tore von Lucca Fuchs (8., 14.), Patrick Palach (10.) und Justin Tichatschek (16.) mit 4:0. Die Gäste aus Niedersachsen versuchten dagegenzuhalten. Dovydas Zilius (26.) verkürzte für Seelze. Allerdings konnte der starke Fuchs im Gegenzug das 5:1 erzielen. Tichatschek erhöhte in der 28. Minute auf 6:1 für den MSC Taifun. Palach markierte in der 30. Minute das 7:1. Damit war die Gegenwehr der Gäste endgültig gebrochen. Robin Faisz konnte eine Minute vor der Halbzeit sogar noch das 8:1 erzielen. Dovydas Zilius konnte in der 45. Minute noch einmal für den Nordmeister verkürzen. Allerdings machten Tichatschek (49.) und Palach (69.) am Ende alles klar für die Badener, die mit einem beruhigenden 10:2-Vorsprung ins Rückspiel in einer Woche gehen können.

(Quelle: https://www.motoball-bundesliga.de/spielberichte/)