Ergebnisse

MannschaftGoals1 Viertel2 Viertel3 Viertel4 ViertelSpielausgang
1. MBC 70/90 Halle61136Win
Tornado Kierspe20122Loss

1. MBC 70/90 Halle

1Michael Quente Torwart
2Tino Schönian Feldspieler
3Hans-Ulrich Niebuhr Feldspieler
4Marc Wochatz Feldspieler
6Tim Piper Feldspieler
8Mario Lindemann Feldspieler
9Benjamin Walther Feldspieler
10Enrico Wochatz Feldspieler

Tornado Kierspe

4Kevin Friedrich Feldspieler
7Louis Heller Feldspieler
8Marcel Meier Feldspieler
9Daniel Birkheim Feldspieler
10Pascal Loskand Feldspieler
13Darius Beer Torwart
9Dustin Hoppenstock Feldspieler
10Patrick Licht Feldspieler

Details

Datum Zeit League Saison Spieltag
10. März 2018 80' ADAC Pokal 2018 1. Runde (R)

Austragungsort

Motoball-Stadion Halle-Neustadt
Am Stadion 5, 06122 Halle (Saale), Deutschland

Zusammenfassung

Halle schafft eine kleine Sensation.

Diszipliniert und kämpferisch, mit einem glänzend aufgelegten Michael Quente, ringt der MBC die Tornados aus Kierspe nieder. Der MBC ging durch Marc Wochatz (13) verdient in Führung und konnte diese über das gesamte Spiele verteidigen. Zu Beginn des 2. Viertels hatten die Kiersper mehr Spielanteile und erzielten folgerichtig den Ausgleich. Ansonsten passierte nicht viel, und wer nun dachte Halle bricht, hatte sich mächtig geirrt. Sogar die Unterzahlphase zum Ende hin überstanden die Hallenser unbeschadet.

Das verrückte 3 Drittel begann. Marc hatte mehrere gute Chancen auf dem Fuß, die jedoch der Kiersper Torwart vereitelte. Auf der anderen Seite hielt Micha mit mehren tollen Paraden die Hallenser im Spiel. Es kam die 50. Minute. Halle erhielt einen Freistoß und Enrico Wochatz hämmerte den Ball zum 2:1 unhaltbar ins Eck. Im halleschen Jubelrausch verkürzte Louis Heller auf 2:2. Was die können, kann ich auch – sagte sich Marc Wochatz und erzielte ebenfalls im kiersper Torjubel die erneute Führung. Wahnsinn, alles innerhalb einer Minute.

Im letzen Viertel ließ Halle nichts mehr anbrennen. Marc hatte noch 2 gute Chancen, die leider der Kiersper Schlussmann und der in Mitleidenschaft gezogene Platz vereitelten. Tornado Kierspe schien ein wenig ratlos und hatte kein Rezept mehr gegen die stark spielenden Hallenser. Benjamin Walther  (68) nahm mit seinem Knipsertor den Torndos die letzte Luft. Den endgültigen Knockout versetzte Enrico Wochatz, mit seinem fulminanten Freistoßtor in der 72. Minute zum 5:2. Jeweils eine grüne Karte auf beiden Seiten machten das Spielfeld etwas übersichtlicher. 3 gegen 3.

Die verwirrende Schlussphase für Spieler und Fans begann. Während der eine Schiedsrichter noch 2 Minuten Nachspielzeit anzeigte, pfiff der andere Schiri wenige Sekunden das Spiel ab. Zwei Spieler des MBC fuhren darauf hin voller Freude auf das Spielfeld um mit den jubelnden Kollegen den Sieg zu feiern. Lief das Spiel noch und hatte Halle somit zuviel Spieler auf dem Feld?!? Zumindest sah es so der Schiri. Tino Schönian erhielt eine gelbe Karte (wahrscheinlich wegen meckerns) und Enrico Wochatz setzte noch den I-Punkt drauf. In der Nachspielzeit hämmert er das Leder zum 6:2 ins Kierpser Tor. Die Sensation ist perfekt, Halle ist eine Runde weiter.