Pressebericht Motoball Bundesliga MBC Kierspe- 1.MBC 70/90 Halle.

Eine deutliche Niederlage kassierten Halles Motoballer am Sonntag beim MBC Kierspe. 16:3 gewannen die Sauerländer im heimischen Stadion. Halle reiste nur mit einer Rumpf- Mannschaft an. Maik Reich war aus beruflichen Gründen verhindert. Die Nr.1 Christopher Gille laboriert noch an seiner Knieverletzung und Stefan Schwiebs meldete sich kurzfristig krank.

So waren von der 1.Garde lediglich Christoph Hellwig und Marc Wochatz in Aktion. Diese machten Ihre Arbeit ordentlich waren aber gegen die gut besetzte MBC-Vier machtlos. Hans Niebuhr hatte diese Saison schon bessere Leistung gezeigt und darf wohl ebend so wie Tony Hocke als als zu zögerlich bezeichnet werden. Mit halbherzigen Aktionen, gerade in der Verteidigung, fängt man ebend diese hohe Anzahl an Toren. Hier beweist sich das alte Sprichwort das eine Kette nur so stark ist wie das schwächste Glied.

Michael Stöck im Tor des 1.MBC war bei seinem ersten Einsatz nach langer Verletzung einfach überfordert. Nach einer gehörigen Kopfwäsche durch Trainer Silber sollten die Jungs aber nach vorn sehen und sich auf das kommende Heimspiel am Pfingstsamstag gegen den MSC Jarmen konzentrieren. Dann sind die beiden Legionäre Reich und Schwiebs wieder dabei.

Torsten Wochatz

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen